INDIAN FTR Rally 2020

News vom 06.11.2019

Neue Version im Retro Stil

Indian Motorcylces, Amerikas erster Motorradhersteller, präsentiert auf der EICMA 2019 die neue FTR Rally. Die Rally zeichnet sich durch ihre Titanium Smoke Lackierung, Aluminium Speichenfelgen mit rotem Pinstripe, braunem Sattel, einem neuen Windschild und den Pirelli Scorpion Rally STR Reifen aus.

Neue Sitzposition auf der Indian FTR Rally

Die FTR Rally grenzt sich mit ihrer aufrechten Sitzposition von ihren FTR-Schwestern deutlich ab. Der neue ProTaper Lenker liegt 50 mm höher als der Standardlenker der FTR 1200 und sorgt somit nicht nur für eine aufrechte Sitzposition, sondern sollte auch für mehr Komfort auf der Indian sorgen. Zusätzlich ist sie mit USB Steckdose, Tempomat und LED Scheinwerfern und Blinkern ausgestattet.

Indian FTR Rally Motor und Leistung

An der Leistung der Indian FTR Rally ändert sich im Vergleich zu den Standardmodellen nichts. Weiterhin kommt der 1203 ccm große V2 zum Einsatz, der 123 PS und 120 NM auf die Straße bringt. Montiert ist er im schwarzen Gitterrohrrahmen (wie bei der Standard FTR 1200), während die Brembo Bremsen für Verzögerung sorgen. Technisch ist sie somit ident zur FTR 1200, einzig in der Sitzposition und der Bereifung sollten sich Fahrunterschiede ausfindig machen.

zurück
  • AGB

    Impressum